Poetry Slams finden überall statt: In Kino- und Theatersälen, in Kneipen und Kleinkunsttempeln, in Veranstaltungshallen und Stadien, in Opernhäusern und open air. So unterschiedlich die Locations sind, so überzeugend ist das Format: Ein Mensch, ein Text, eine Bühne. Und ein Publikum, das darüber abstimmt, welcher Text ihm am besten gefallen hat


Die baden-württembergischen Meisterschaften im Poetry Slam werden seit 2010 in jährlich wechselnden Städten ausgetragen. Die Szene im Südwesten Deutschlands ist mit rund 50 regelmäßig stattfindenden Poetry Slams eine der aktivsten in Deutschland und stellte in den letzten Jahren regelmäßig eine beachtliche Anzahl an Finalist*innen und Gewinner*innen der deutschsprachigen Poetry Slam Meisterschaften. 


Beim BW Slam treten die aktuell erfolgreichsten Slam Poet*innen im U20 und Ü20-Wettbewerb in jeweils zwei Halbfinale und einem Finale gegeneinander an.


Der U20-Wettbewerb vereint seit 2018 die ambitioniertesten jungen Slammer*innen aus Baden-Württemberg und aus Rheinland-Pfalz.

 

Der BW SLAM ist das jährliche Highlight der hiesigen Slam-Szene.